Heilpraktiker, Heiler und spiritueller Lebensberater Martin Dierks

Inhaltsverzeichnis:

  1. Kurze Biografie
  2. Ganzheitlich, nicht nur als spiritueller Lebensberater
  3. Weitere Referenzen
  4. Christlich spirituell sein, was heißt das?
  5. Hobbys und der Mensch dahinter
  6. Weitere Bilder
Martin Dierks, Autor, spiritueller Lebensberater und Heilpraktiker

Kurze Biografie

  • Jahrgang 1967 (oft jünger geschätzt), Sternzeichen Fische, Aszendent Skorpion
  • Fachhochschulreife 1986
  • Diplom-Verwaltungswirt (FH) 1990
  • Ab 1990 gehobener Verwaltungsbeamter an der FH Regensburg
  • Je zwei Jahre Ausbildung als Heilpraktiker und in Psychotherapie, 1991 bis 1993, bei den Paracelsus Heilpraktikerschulen
  • Staatliche Heilpraktikererlaubnis 1994 nach Heilpraktikergesetz, durch Landratsamt
  • Seit 2009 biete ich eine Ausbildung für Traumdeutung und psychologische Astrologie an
  • Autor von „Auf Luzifers Flügel zur himmlischen Liebe“, „Ein psychologisch-spiritueller Wegbegleiter… “; das Buch erscheint im März 2010, ISBN 9783000302688
  • Ausbildung spirituelles Heilen 2010/2011 bei Theosis
  • Methoden: Spirituelle Psychotherapie, Traumarbeit im Rahmen von Psychotherapie und Beratung, spirituelles Heilen (Energiearbeit, Handauflegen), Gesprächstherapie nach Rogers, psychologische Astrologie, spiritueller Lebensberater.

Nach oben

Ganzheitlich, nicht nur als spiritueller Lebensberater

Nicht nur die Tätigkeit als spiritueller Lebensberater, sondern meine gesamte Arbeit lebt stark von der Verbindung zweier „Welten“: Psychologie/Psychotherapie und Spiritualität. Beides gehört zusammen wie Wurzeln und Krone eines Baumes.

Martin Dierks als spiritueller Lebensberater

Überzeugend veranschaulicht diese produktive Synthese z.B. die Traumarbeit bzw. Traumdeutung. In über 30 Jahren habe ich tausende meiner Träume und „Traumerfahrungen“ in allen Aspekten als ungemein wertvolle Lebensbegleiter schätzen gelernt. Nicht minder wertvolle Dienste leistet Traumdeutung bei der Unterstützung Hilfesuchender in Therapie und Beratung.

Gelegentlich greifen außerdem Radiosender, Tageszeitungen und Zeitschriften, aber auch Schüler und Studenten das Thema auf. Gerne wirke ich dabei mit, ebenso wie bei anderen spirituellen Themen, z.B. durch Artikel.

Die ganzheitlich-fruchtbare Verbindung von Spiritualität und Psychologie kennzeichnet des Weiteren mein Buch über Spiritualität, christliche Spiritualität, Liebe und Sexualität. Denn wie der Untertitel verrät, ist es ein „psychologisch-spiritueller Wegbegleiter“, den ich auf meiner Buch-Website www.martin-dierks.de und auf Amazon näher vorstelle.

Nach oben

Weitere Referenzen

  • Artikel über spirituelle Liebe und Partnerschaft in der „Freundin
  • Radio-Interview beim Deutschlandradio, DRadio Wissen, über Träume und Traumdeutung
  • Längerer Artikel über Traumdeutung in Lebens|t|räume, März 2018, Magazin für Gesundheit und Bewusstsein
  • Interviewpartner in einem Artikel über Traumdeutung bei Neon, Stern Online.
  • Öffentliches Seminar über Traumdeutung, im Rahmen der Akademie der MZ, Mittelbayerische Zeitung, in Regensburg

Nach oben

Christlich spirituell sein, was heißt das?

Ich fühle mich Jesus sehr nahe und bin christlich spirituell bzw. religiös. Was heißt das? Zum einen, ich lebe eine ernst gemeinte, gnostische Esoterik. Deren ursprünglicher Zweck war und ist ein gelebter Entwicklungsweg der befreienden Selbsterkenntnis und Bewusstwerdung.

Spirituelle Heilbehandlung mit Gebet

Zum anderen liebe ich die Lehren von Jesus. Und zwar so, wie sie ursprünglich gemeint waren und nicht so, wie diverse Sekten und Kirchen sie durch ihre dicken Balken im eigenen Auge (Mt 7,1-5) verzerren.

Braucht man dazu Bibelkenntnisse? Jein. Die „spirituell-erotische“ Anziehungskraft der Bibel hält sich in Grenzen, doch dafür kann sie nichts. Suchende finden im „Buch der Bücher“ eine ewige Quelle der Weisheit, trotz ihres unentwegten Missbrauches von allen Seiten.

So ergibt sich ein Gesamtbild meiner Art christlicher Spiritualität, die z.B. beim Heilen eine Rolle spielt. Es ist eine tiefe Spiritualität, die weder mit der kirchlichen Religion noch mit der verbreiteten Pseudo-Esoterik viel zu tun hat und sich z.T. sehr deutlich von beidem unterscheidet.

Nach oben

Hobbys und der Mensch dahinter

Martin Dierks privat

Meine Hobbys sind Musik hören, in schöner Natur spazieren gehen und lesen. Ich schätze die Gespräche-mit-Gott-Bücher.

Mein Musikgeschmack ist weit gestreut, Hauptsache es hat Kraft, Gefühl und Tiefgang. So finden neben Vangelis und Gustav Mahlers „Symphonie der Tausend“ auch Oldies von AC-DC sowie Songs von Metallica und Rammstein ihren Platz.

Ich bin ein eher introvertierter Mensch, der gut alleine sein kann und jeden leben lässt. Wenn es um „meine“ Themen und spirituellen Interessen geht, kann ich aber auch sehr entschlossen und kämpferisch nach außen treten. Wahre und wahrhaftige Spiritualität ist weder bequem, noch opportunistisch oder betont nett. Sie ist vielmehr eine verantwortungsbewusste Liebe, steht für sich ein und lebt auch die Dornen der Rose.
Ich mag Kinder und schätze Menschen mit Wahrheitsliebe und Mut zur tiefen Selbsterkenntnis.

Weitere Bilder

Spiritueller Heiler Martin Dierks

Spiritueller Lebensberater Martin Dierks

Martin Dierks, mit Hand auf Herz

Nach oben

(Autor Martin Dierks, , letzte Änderung , Copyright-Hinweis)

Über mich:

Heilpraktiker, Heiler, spiritueller Lebensberater und Autor Martin Dierks
Martin Dierks

Ich bringe es Ihnen bei:
Ausbildung Traumdeutung
Ausbildung psychologische Astrologie

Vorträge und Seminare für psych.-spirituelle Themen

Buchcover von Auf Luzifers Flügel zur himmlischen Liebe
Zu meinem Buch über christliche Spiritualität & Liebe